Mit der Zeit verlieren wir die Leichtfüßigkeit der Kindheit – der Körper sinkt in sich zusammen, der Rücken wird rund und der Kopf sitzt kraftlos am Körper. Bewegungsmuster schleichen sich ein und werden Tag für Tag eintrainiert und nicht mehr in Frage gestellt.

 

Einige Tipps zum "leichter Laufen":

  • Laufe mit kleinen Schritten!
  • Laufe nicht mit Körperkraft, sondern mit Schwerkraft!
  • Laufe mit der richtigen Körperspannung!
  • Laufe mit einem Faden, der an deiner Stirn dich nach vorne oben zieht!
  • Laufe nur so lange es dir Spaß macht!
  • Dein Atem bestimmt auch deine Geschwindigkeit!

... mehr in unseren Technikseminaren!

 

Erst wenn du mühelos läufst, Spaß hast dabei, dann ist es richtig!